Samstag, 30. November 2013

... Einkäufen in Paris

Wie schon erwähnt, habe ich in Paris ein wenig eingekauft, aber ich war sehr brav und habe nicht übertrieben. :)

Dies sind meine drei Einkäufe:

Armani Rouge Ecstasy in 502 Scarlatto
Armani Rouge Ecstasy in 503 Diva
Chanel Illusion d'Ombre in 827 Initiation



Zu den Rouge Ecstasy Lippenstiften:
Sie sind sogenannte CC Lipsticks, das CC steht für Color and Care und greift den ganzen BB- und CC-Hype auf. Ich finde sie tatsächlich pflegender als die Rouge d'Armani Lippenstifte, die ich im Sommer gut tragen kann, die mir aber jetzt im Winter zu trocken sind. Ich habe aber auch extrem trockene Lippen. Dafür halten die Ecstasies weniger lang. Die Rouge d'Armani trage ich morgens auf, und habe ungelogen am Abend immernoch perfekt geschminkte Lippen, trotz Mittagessen, Trinken und Gequatsche zwischendurch. Das ist bei den Ecstasies nicht ganz der Fall, da muss ich spätestens nach dem Mittagessen nachziehen. Aber für mich ist es überhaupt toll, dass ich die Lippenstifte jetzt noch tragen kann, denn normalerweise sind meine Lippen ab der Heizungsperiode so dermassen ausgetrocknet, dass ich gar keine Lippenstifte mehr tragen kann.
Ausserdem sind sie in einer roten Lackhülle, was ich unheimlich schick und auch schon leicht erotisch finde. :)

Angefangen mit 502 Scarlatto:
Scarlatto ist eine schöne Beerenfarbe, ein bisschen dunkler als meine natürliche Lippenfarbe. Sie ist also super für den Alltag tragbar und auch im Büro nicht zu auffällig. Dennoch gibt es genug Farbe auf den Lippen, um nicht langweilig zu sein.



Weiter geht's mit 503 Diva:
Diese Farbe ist ein rotes Pink. Sie ist auffälliger als Scarlatto, aber immernoch alltagstauglich. Sie bringt meinen Teint zum Strahlen und macht die Zähne schön weiss. Nichts für Schüchterne, aber es gibt natürlich noch andere Farben, die mehr bäm machen.



Zum Schluss noch 827 Initiation:
Die Illusion d'Ombre von Chanel mag ich ganz gerne, sie waren im High-End-Bereich die ersten, die Cremelidschatten herausgebracht haben. Die erste Generation fand ich toll, da habe ich auch grad drei gekauft (Myrifique, Ebloui und Illusoire), zwischendurch ist die Qualität massiv gesunken (ich habe Abstraction, der ist wie Gummi und es löst sich absolut keine Farbe, so sehr ich auch in dem Töpfchen herumrühre, Apparition aus der Bleu Illusion Kollektion ist etwas besser), aber nun haben sie sich wieder gefangen.

Initiation ist ein schöner Hybrid zwischen Gold und Kupfer mit sehr viel Glitter drinnen, perfekt für die Festtage. Er ist nicht extrem pigmentiert, man kann ihn aber layern und somit mehr Farbe erhalten, oder ihn als Topcoat über einem anderem Lidschatten auftragen, um mehr Bling Bling zu erhalten.

[Bild wird nachgereicht]

Das war's mit meinen Paris-Einkäufen. Heute war ich bei Lancôme und habe mich schminken lassen, da habe ich eine Lidschattenpalette mitgenommen, die stelle ich ein anderes Mal vor, wenn ich besseres Licht habe.

So long, schlaft gut und träumt von Schminke! :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen