Mittwoch, 4. Dezember 2013

... Lancôme Le Crayon Miracle - "Lumière défatigante"

Ein Gruss aus dem Krankenbett, das ich zurzeit hüten muss, blöde Grippe!

Zum Geburtstag bekam ich von meiner Schwester diesen tollen Kajalstift von Lancôme geschenkt:
Den Crayon Miracle - "Lumière défatigante"

Sein Zweck ist es, aus müden Augen wache und strahlende Augen zu machen. Wir alle kennen das Prinzip, einen hellen Kajal auf die Wasserlinie zu geben, damit der Blick wacher aussieht, wenn man es mal wieder nicht geschafft hat, auf seine 8 Stunden Schlaf zu kommen. Dieser Kajal reiht sich in diese Art ein. Ich persönlich mag ja weisse Fabe auf der Wasserlinie nicht gern, es sieht zu unnatürlich aus. Und auch wenn dieser Stift weiss aussieht, er ist es nicht. Seine Farbe ist sehr ungewöhnlich, eher ein helles Grau mit Lavendelstich, schwierig zu beschreiben. Er ist sehr angenehm aufzutragen und hält durchschnittlich lang auf meiner Wasserlinie. Grundsätzlich habe ich festgestellt, dass sich helle Kajals länger dort halten als dunkle, aber vielleicht ist es auch nur Einbildung. Ich besitze von Essence Kajal Pencil Nr. 19 "All I want" (helles Beige), von Max Factor Crayon Khol Nr. 090 "Natural Glaze" (helles rosastichiges Beige) und von Chanel Stylo Yeux Waterproof Nr. 102 "Beryl" (Lavendel). Der Neue kommt also wie gerufen und eine solche Farbe besitze ich noch nicht.

Eine super Ergänzung zu meiner Sammlung! Vielen lieben Dank, Sister! :)




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen