Freitag, 10. Januar 2014

... Yakitori verdrücken

Hier wieder ein kleiner Augenschmaus, leider sind die Bilder etwas dunkel, aber das waren definitiv die besten Yakitori meines Lebens! Sie waren so gut, dass wir entgegen aller Tradition noch einmal in das Izakaya gegangen sind. Es ist ganz klein und versteckt in Roppongi und dazu noch sehr günstig (ca. 50 Rappen pro Spiess). Die Bilder sind nur eine kleine Auswahl. Bin ganz verrückt nach den Ginkobohnen, muss unbedingt herausfinden, wo es die hier zu kaufen gibt!

























0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen