Dienstag, 11. März 2014

... Paris, j'adore ta bouffe!

Dass man in Paris sehr gut essen kann, ist kein Geheimnis! Ich habe nicht alles fotografiert, was auf meinen Teller kam, da ich zu schnell alles aufgegessen habe, aber ein paar Highlights habe ich doch!

Hmm, jetzt kriege ich Hunger! :)

Reste eines leckeren Croque Monsieur

Margaritas satt, um gebührend den Geburtstag meiner Freundin zu feiern

Die riesige Portion Mousse au Chocolat (das soll für eine Person sein, zu viert haben wir es geschafft!)

Weiter geht's mit Paris der Superlative - wieviel Sahne kann man auf eine heisse Schokolade packen?!

Schnecken als Vorspeise

Côte de boeuf

Frische Austern

Und zum Abschluss der Klassiker Crème Brulée


Kommentare:

  1. Das war echt so ein tolles Wochenende! Zum Glück habe ich mich vor DC mit Fleisch vollgestopft. Hier ist nämlich vegetarisch angesagt. Allerdings sehr lecker! ohhhh habe übrigens crabcake für mich entdeckt! Könnte es jeden Tag essen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Was ist denn Crabcake? Muss ich dann auch mal probieren! Lass Dir erklären, wie es geht, dann kannst Du mich kulinarisch verwöhnen in Paris! ;)

    AntwortenLöschen