Montag, 28. April 2014

... Chanel: Rouge Allure Velvet 31 "La Furtive"


Heute stelle ich einen schwierigen Lippenstift vor. Ich habe ihn mir vor einiger Zeit von einer Freundin aus Asien mitbringen lassen, denn der Rouge Allure Velvet in 31 "La Furtive" von Chanel ist eine Farbe, die man nur in Asien bekommt. Danke nochmal für's Mitbringen, Wutz! Du bist meine Lieferantin für spezielle Kosmetik hehe!

Die Farbe ist ein mattes Beige. Sie nimmt mir komplett meine Lippenfarbe weg, weshalb ich den Lippenstift nur dann deckend auftrage, wenn ich so einen Look anstrebe. Normalerweise blotte ich nach dem Auftrag, so dass meine natürliche Lippenfarbe durchscheint.

Die Konsistenz ist cremig und nicht austrocknend. Aufgetragen betont der Lippenstift aber meine Lippenfalten und Hautfetzen, was man vor allem in der Nahaufnahme sieht. Von weitem ist es nicht ganz so schlimm. Gerade beim Foto von den geblotteten Lippen fällt auf, wie der Lippenstift in die Falten kriecht.

Fazit: Die Farbe muss man definitiv mögen. Ich trage sie nicht deckend, da es sonst sehr nach Krankheit ausschaut. Es sah bei mir nur dann gut aus, als ich heftige Smokey Eyes geschminkt hatte. Der Auftrag ist etwas schwierig, da der Lippenstift in die Falten kriecht und raue Stellen betont. Mag ich ihn nun oder nicht? Ich kann es nicht wirklich sagen. Ich mag, dass er nicht austrocknet und eine ungewöhnliche Farbe hat - ein mattes Beige findet man nicht so oft. Ich mag es nicht, dass er kein no-brainer ist - ich muss wirklich aufpassen beim Auftragen. Er bleibt also eher ein Lippenstift für Tage, an denen ich viel Zeit und Nerven habe.


Deckend aufgetragen

Deckend aufgetragen

Geblottet


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen