Donnerstag, 24. April 2014

... Schlemmen: Unser Osteressen

Am Wochenende habe ich meine Schwester und ihre Familie besucht. Um das Osteressen wollten mein Freund und ich uns kümmern. Wir haben also fleissig eingekauft, und folgendes ist dabei rausgekommen:

Vorspeise: Nüsslisalat mit Chamignons und Speckstreifen

Hauptspeise: Selbstgemachtes (also selbst durch den Fleischwolf gedrehtes und angerührtes) Rindstartar

Sorry für den nicht so schönen Teller, das war schon die zweite Portion (hab vor lauter Gier vergessen, die erste Portion zu fotografieren).

Dazu gab es einen hervorragenden portugiesischen Wein (den sogenannten "Paradieswein", weil er so paradiesisch gut schmeckt!):



Zum Dessert gab es Schoggieier. Schade, dass Fleisch in der Schweiz so teuer ist, sonst würde ich jede Woche Rindstartar machen, soooo fein!!



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen