Mittwoch, 23. Juli 2014

... Annayake: Rouge à Lèvres Soin 97


Mein erster Annayake Lippenstift! Und überhaupt das erste Annayake Produkt, was ich jemals gekauft habe: der Rouge à Lèvres Soin in Nr. 97.

Wenn ich in Frankfurt bin, gehe ich ganz gerne in den grossen Douglas auf der Zeil, denn der hat eine grosse Auswahl an Produkten, die ich hier in der Schweiz leider nicht (so einfach) bekomme, so auch Annayake. Was mir bei diesem Lippenstift als erstes ganz gut gefällt, ist der Preis: mit knappt 25 Euro liegt er weit unter dem, was ich sonst für Lippenstifte ausgebe. Aber stimmt auch das Preis-Leistungsverhältnis?

Die Farbe ist ein etwas rötliches Pink, eher auf der dunkleren Seite, was also schon wieder fast ins Beerige geht, mit einem leichten metallischen Schimmer. Die Farbe erinnert mich an Himbeeren und geht meiner Meinung nach eher in die kalte Richtung.

Die Haltbarkeit ist gut bis sehr gut. Nach dem Mittagessen habe ich einmal nachgezogen, obwohl es nicht unbedingt notwendig gewesen wäre, und dann nochmals am frühen Abend. Ich denke, so vier bis fünf Stunden schafft er.

Die Konsistenz ist etwas wachsig, weshalb er ja auch so gut hält. Austrocknend fand ich ihn nicht, allerdings haben sich am Ende des Tages meine Lippen etwas zusammengezogen (wisst ihr, was ich meine?), und das leicht metallische Finish hat dies dann noch etwas betont. War aber nicht schlimm. Pflegend, wie sein Name es beschreibt, finde ich ihn also nicht.

Der Geruch erinnert mich ein bisschen an Brause. Er verfliegt aber sofort auf den Lippen.

Fazit: Eine interessante Ergänzung meiner Lippenstift-Sammlung! Süchtig hat er mich aber nicht gemacht, weiss also nicht, ob ich mir noch einen kaufen würde.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen