Mittwoch, 20. August 2014

... Zoeva: Graphic Eyes "Black To Earth"


Heute stelle ich meinen allerliebsten Kajal vor: Den Zoeva Graphic Eyes in der Farbe "Black To Earth". Ich scheine in der Beauty-Szene ziemlich veraltet zu sein, weil ich immernoch Kajal benutze statt Gel-Eyeliner, aber ich bin nunmal eher faul: alles, was ich verwenden kann, ohne ein zusätzliches Tool hinzuzuziehen (im Fall von Gel-Eyeliner wäre das logischerweise der Pinsel), ist für ich super. Ich benutze ja auch bei Cremelidschatten gerne meine Finger, und niemandem fällt es negativ auf.
Zurück zum Thema:
Zoeva-Produkte kann man über deren Website bestellen. Und nun kommt der grosse Haken: Zoeva liefert zwar anscheinend u.a. nach Aserbaidschan, San Marino, Weissrussland und auf die Bahamas, aber lustigerweise nicht in die Schweiz. Solltet ihr also Freunde in den oben genannten Ländern oder Deutschland, Österreich oder Frankreich besitzen, könnt Ihr ja zu diesen bestellen. Ich bin not amused.

Warum ich ihn trotzdem vorstelle? Ich bin einfach wirklich schwer begeistert von diesem Kajal! Denn er ist eine wirklich günstige Alternative zu den vergleichbaren Linern von Urban Decay, Nars, Mac oder wie sie alle heissen.

Die Farbe ist ein tiefes Schwarz, ohne Schimmer oder Schnickschnack. Mit einem Strich hat man Farbe satt auf dem Lid.

Die Konsistenz ist beim Auftragen zunächst cremig. Dann trocknet er matt an und hält dann bombenfest, sogar auf der Wasserlinie hält er länger als der Durchschnitt durch.

Die Haltbarkeit ist dementsprechend sehr gut, mindestens 8 Stunden sollte nichts passieren. Nur an heissen Tagen, oder wenn ich zuviel lache und dabei meine Augen tränen, verschmiert er minimal. Aber in beiden Fällen finde ich das voll in Ordnung. Wer lacht schon nicht gerne an einem heissen Tag? ;)

Abschminken lässt er sich leicht. Ich benutze immer einen Augenmakeupentferner für wasserfestes Makeup. Wie es mit anderen Produkten aussieht, kann ich leider nicht beurteilen.

Fazit: Für mich der beste Kajal, den ich jemals hatte. Mehr kann ich dazu nicht sagen. :)

In action könnt Ihr ihn z.B. hier bewundern: klick!


Links geschichtet, rechts ein Strich - ich persönlich sehe keinen grossen Unterschied!




1 Kommentar: