Dienstag, 9. September 2014

... Lancôme: L'Absolu Rouge 253 "Brun Evasion"


Den L'Absolu Rouge in Nr. 253 namens "Brun Evasion" nahm ich bei meinem Schminktermin letzte Woche mit.

Ich habe das Gefühl, dass ich ein bestimmtes Farbschema habe, denn er erinnerte mich stark an den Pure Colour Envy in "Rebellious Rose" von Estée Lauder. Ich habe die zwei und noch ein paar weitere verglichen, aber man kann sehen, dass "Brun Evasion" in meiner Sammlung einzigartig ist. Lediglich der limitierte French Touch 304 von Lancôme kommt näher an ihn ran, ist aber etwas dunkler. Puh, nochmal Glück gehabt!


v.l.n.r.: Chanel Ballet Russe/Etole/EL Rebellious Rose/Lancôme Brun Evasion/French Touch 304/Clarins Red Wine

"Brun Evasion" kommt auf meinen Lippen viel dunkler raus als gedacht.
Die Farbe ist ein dunkles bräunlich angehauchtes beeriges Rosenholz ohne Schimmer. Er lässt sich leicht auftragen und ist mit einem Mal deckend. Ich finde den Namen recht irreführend, denn vom Braun ist wirklich nur sehr wenig zu erkennen. Also lasst euch vom Namen nicht abschrecken!



Die Konsistenz ist cremig. Laut Beschreibung ist noch der Anti-Aging Komplex Pro-Xylane enthalten, der intensiv pflegen soll. Meine Lippen pflegt er leider nicht, aber er trocknet mir nur minimal aus. Da habe ich bei dieser Linie schon schlechtere Erfahrungen gemacht. Wie man auf dem Foto sehen kann, läuft er leicht in die Lippenfältchen. In Realität ist das nicht so aufgefallen, aber ich empfehle, einen Lipliner zu verwenden.

Die Haltbarkeit soll ja eigentlich 8 Stunden betragen, ich komme maximal auf die Hälfte. Sie ist also zufriedenstellend, könnte aber besser sein. Nach dem Essen muss ich nachziehen.

Fazit: Seit langem konnte mich endlich mal wieder ein L'Absolu Rouge Lippenstift überzeugen. Schöne herbstliche Farbe, guter Auftrag, gute Haltbarkeit, kaum austrocknend.




Kommentare:

  1. That's a lovely shade, and indeed great for fall!

    AntwortenLöschen
  2. Yes, it seems I have a thing for that kind of colour... :)

    AntwortenLöschen