Donnerstag, 23. Oktober 2014

... Chanel: Vitalumière Fond de Teint Poudre Libre N°30


Bitte entschuldigt die kleine Pause, diese Woche ist im Job ein grösserer Event gelaufen, den ich organisiert habe (ist alles gut gegangen!), und ich bin jetzt noch recht ermattet von der ganzen Sache. Der Arbeitsalltag hört ja auch nach so einem Event nicht auf. :)

Zurück melde ich mich jedenfalls mit meiner derzeit liebsten Foundation: Vitalumière Fond de Teint Poudre Libre in N°30 von Chanel.


Ich besitze ja bereits das normale lose Puder von Chanel, weshalb ich die zwei auch verglichen habe. Die Puderfoundation besitzt auf jeden Fall mehr Deckkraft. Man kann sie aber auch als normales Puder benutzen.

Vor dem Öffnen der Dose dreht man diese auf den Kopf, klopft zweimal auf den Boden und hat damit die perfekte Menge für das ganze Gesicht.

Ich trage die Foundation mit dem mitgelieferten Mini-Kabuki in kreisenden Bewegungen auf. Die Haut ist sofort mattiert, strahlt aber noch, und die Mattierung hält ziemlich lange an. Logischerweise braucht man auch kein Puder hinterher, was ich super finde, eine Schicht weniger!

Die Foundation hält den ganzen Tag, irgendwann gegen späteren Nachmittag muss ich dann aber doch etwas Glanz wegblotten. Wenn ich mich abends abschminke, geht aber noch richtig viel ab.

Die Deckkraft ist leicht bis mittel. Unreinheiten muss man vorher manuell abdecken, aber nur die gröbsten. Kleinere Pickelchen kann man der Foundation überlassen.

Der Pinsel ist richtig gut, sehr weich, aber fest gebunden. Ich habe nur ein Problem damit: er trocknet nach dem Waschen wahnsinnig schlecht. Das erste Mal war er nach zwei Tagen immernoch nass, da habe ich ihn dann geföhnt, was ja für einen Pinsel nicht gerade toll ist. Seitdem trockne ich ihn immer nach dem Waschen mit einem weichen Handtuch ab und wickle ihn dann in das Handtuch ein. So hat es dann "nur" einen Tag gedauert, bis er trocken war.

Fazit: Die Foundation ist toll. Punkt. Mehr kann ich gar nicht sagen. :)

Im Sonnenlicht

Im Schatten




Kommentare:

  1. I am! It's a perfect foundation for my personal needs.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm ob das was für mich wär? Mit meiner Haut? Und wie schnell ist es aufgetragen? Bei mir muss es grad eher schnell gehen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Es geht sehr schnell, nicht langsamer als eine normale Foundation.

    AntwortenLöschen
  4. hört sich wirklich gut an :-) ich liebe ja den mascara von chanel, den ich immer benutze. und ich hatte halt schon überlegt, ob ich mir auch das puder von chanel holen sollte, in der hoffnung, dass wirkt auch besser. mal schauen


    www.fashionjudy.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin komplett überzeugt von dem Puder. Nehme normalerweise eh nur loses Puder, da mattiert die Foundation schon viel länger und verstopft nichts. Und man braucht so wenig, dass es sicher eine ganze Zeit lang hält.

    AntwortenLöschen