Mittwoch, 10. Dezember 2014

... Einsetzen für Menschenrechte

Mal was anderes auf diesem Blog:

Seit einigen Monaten bin ich aktives Mitglied in der regionalen Frauengruppe von Amnesty International. Die Geschichten, die man dort zu hören kriegt, bringen mich immer wieder dazu, mich unheimlich dankbar zu fühlen, dass ich das Glück hatte und habe, auf dem richtigen Flecken der Erde geboren worden zu sein und im Paradies zu leben. Was in anderen Teilen der Welt passiert ist wirklich erschreckend. Noch immer werden Menschenrechte mit Füssen getreten, oftmals im Auftrag der Regierungen, die ihre Einwohner eigentlich schützen sollten.

Heute, am 10. Dezember 2014, ist offizieller Tag der Menschenrechte.

Amnesty International Schweiz hat dazu einen Briefmarathon organisiert, bei dem auf einzelne Schicksale hingewiesen wird. Man kann schon etwas ausrichten, wenn man nur diese Briefe unterschreibt. Wer also gerne etwas tun möchte, aber für mehr Engagement keine Zeit findet, kann mit solchen Aktionen mithelfen, dass es wenigstens ein paar Leuten besser geht. Es ist zwar ein Tropfen auf den heissen Stein, aber von nichts kommt auch nichts.

Hier also der Link zum Briefmarathon: Briefmarathon Amnesty International Schweiz

Ich würde mich sehr freuen, wenn ein paar von Euch mitmachen würden!  
Vielen Dank für jede Unterschrift!



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen