Dienstag, 20. Oktober 2015

... Chanel: Look Fall 2015 vom Chanel Visagisten


Es ist mal wieder diese Zeit im Jahr, wo die tollsten Make-up Kollektionen an den Start gehen und die Kaufhäuser mit Schmink-Promos locken. Ich bin in dieser Hinsicht meiner Lieblingsmarke Chanel und dem Jelmoli-Counter in Zürich schon seit langem treu - seitdem ich 2006 in die Schweit eingewandert bin, nehme ich an den Promos teil und habe seitdem auch immer tolle Visagisten kennenlernen und neue Looks ausprobieren dürfen. Mein erklärter Lieblingsvisagist ist Christophe Faraglia, der nun schon zum dritten Mal den Herbstlook von Chanel im Jelmoli vorgestellt und mich verschönert hat. Im letzten Jahr hat er mir dieses tolle Gesicht gezaubert: klick! und auch dieses Jahr wurde ich nicht enttäuscht.

It's this time of year when the most beautiful makeup collections are launched and the department stores attract us with makeup campaigns. I've been loyal to my favourite brand Chanel and its counter at Jelmoli Zurich ever since I immigrated to Switzerland in 2006. Since then I participated every year and got to know fantastic makeup artists and try new looks. My alltime favourite makeup artist is Christophe Faraglia who presented the Chanel fall look and made me beautiful for the third time now. Last year he created this beautiful look on me: klick! and this year I didn't get disappointed, either.

*****

Jetzt muss ich mal kurz von Christophe schwärmen! Er ist nicht nur ein sehr gutaussehender Mann mit magischen Visagisten-Händen, sondern auch ein unglaublich sympathischer Mensch, der ein wirkliches Interesse an seinen Kundinnen und Kunden zeigt und sich sehr viel Zeit für sie nimmt. Er sagte mir, dass er am liebsten viel von ihnen erfährt, damit er ein Make-up kreieren kann, das wirklich zur Persönlichkeit passt. Ein "starkes Make-up" kann für jeden etwas anderes bedeuten, weshalb er darauf viel Wert legt. Ausserdem ist er sehr aufmerksam, hat mich gleich beim Namen angesprochen, und als er mir eröffnet hat, dass er immernoch meinen Blog liest, hatte ich Herzchen in den Augen! :) Fühle mich also wirklich sehr geehrt, dass ein internationaler Visagist von Chanel meinen Blog liest. Sein Einwand, dass er leider nicht versteht, was ich schreibe, da er kein Deutsch kann, hat den letzten Anstoss gegeben, dass ich mich nun bemühe, auch auf Englisch zu schreiben. Ich hätte den ganzen Tag mit ihm weiterquatschen können.

I quickly have to rave about Christophe! Not only is he a handsome man with magical makeup artist hands, he is also an incredibly sympathetic person who shows a real interest in his clients and always takes his time. He told me he first wants to get to know his clients before he creates a makeup that truly matches their personality. A "heavy makeup" can mean different things for each person, this is why it's very important for him. Furthermore he is very attentive, adressed me by name, and when he told me that he still reads my blog I had little hearts in my eyes! :) I feel very honored that a Chanel international makeup artist is reading my blog. It's because he told me that he was frustrated because he couldn't understand the language that I finally started to write in english (or at least I try to). I could have continued to talk with him during the rest of the day.

*****

So, genug von der Schwärmerei, ab zum Look!

Ich wollte gerne dunkle, herbstliche Lippen, die mich aber nicht älter machen. Wenn ich mir selber dunkle Lippen schminke, habe ich schon öfter zu hören bekommen, dass mich das älter mache, was ja nicht unbedingt sein muss. Alt werde ich noch früh genug... Ausserdem sollte der Creme-Lidschatten "Rouge-Gorge" in den Look eingebunden werden. "Rouge-Gorge" stelle ich später vor.

So, enough of fangirling, let's have a look at the look!

I wanted dark autumnal lips that don't make me look older. When I use dark lipsticks, people sometimes tell me that it makes me look older, that's not how it should be. I'll be getting old soon enough... Plus I wanted the cream eyeshadow "Rouge-Gorge" included in the look. I will present "Rouge-Gorge" another time.

*****

Hier ist also Christophes herbstliche Interpretation:

Here is finally Christophe's autumnal interpretation:





Folgende Produkte hat Christophe benutzt:

Christophe used the following products:

Base, Foundation & Concealer: Blanc de Chanel, Vitalumiere Aqua & Correcteur Perfection
Augenbrauen/eyebrows: Crayon Sourcil
Lidschatten/eye shadow: Les 5 Ombres de Chanel "Entrelac" & Illusion d'Ombre "Rouge-Gorge"
Kajal/eyeliner: Stylo yeux waterproof "Ebène"
Mascara: bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube Inimitable (not so sure about that)
Blush: Joues Contraste "Alézane"
Lippenstift/lipstick: Rouge Allure "Envoûtante"

Ich bin mal wieder super zufrieden mit dem Look, sollte vielleicht doch auch öfter mal wieder Kajal auf der Wasserlinie tragen und dunklen Lippenstift sowieso. Der Lippenstift entspricht übrigens 1:1 dem Burberry "Oxblood", weshalb ich ihn nicht gekauft habe. Was ich mir sonst noch aus dem Herbstlook mitgenommen habe, erfahrt Ihr nach und nach auf dem Blog.

Once again I'm very happy with the look. Maybe I should wear eyeliner on my waterline more often and dark lipstick in any event. By the way, the lipstick has the same colour as Burberry's "Oxblood" which is why I didn't buy it. What else I chose from the fall look will be presented on the blog later.

*****

Christophe, nochmals herzlichen Dank für den tollen Nachmittag mit Ihnen, und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!

Christophe, thank you again so much for this wonderful afternoon with you, and I hope to see you again soon!


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen