Donnerstag, 15. Oktober 2015

... Reisen/Travelling: Korea - Busan


Von allen Städten, die wir in Korea besucht haben, hat uns Busan am besten gefallen. Busan liegt im Südosten der Halbinsel, ist der wichtigste Hafen von Korea und die zweitgrösste Stadt.

Of all the cities we visited in Korea Busan was the one we liked the most. Busan is situated in the southeast of the peninsula, has the most important port of Korea and is the second largest city.

*****

Unser Hotel lag direkt am Jagalchi-Fischmarkt. Dort gibt es unendlich viel Fisch und Meeresfrüchte zu kaufen, die man sich in einem der umliegenden Restaurants auch frisch zubereiten lassen kann. Der Fisch ist so frisch, dass es auf dem Markt nicht stinkt!

Our hotel was in walking distance to the Jagalchi fish market. You can buy there infinitely amounts of fish and seafood and have them prepared in one of the restaurants nearby. The fish is so fresh that the market doesn't smell at all.




Was uns besonders gut an Busan gefallen hat, waren die urbanen Strände. Man kann dort ohne Bedenken baden gehen, die Strände sind überwacht, und es hat einen speziellen Flair, auf der einen Seite das Meer zu sehen, während auf der anderen Seite Hochhäuser stehen. Am Gwangalli Beach gab es am Abend sogar noch ein gratis K-Pop Konzert.

What we most liked about Busan were the urban beaches. You can have a swim without any problems, there are safeguards on the beach, and it is a special feeling to have the sea on one side and skyscrapers on the other. On Gwangalli Beach there even was a free K-Pop concert at night.

Songdo Beach

Songdo Beach

Gwangalli Beach

Gwangalli Beach

Haeundae Beach

Haeundae Beach
Wunderschön ist auch das Gamcheon Culture Village. Es liegt in der Nähe der Innenstadt, man muss mit einem Minibus, der extrem vollgestopft ist (nichts für Menschen mit Klaustrophobie) zum Eingang des Dorfes fahren. Dort kann man sich für 2000 Won eine Stempelkarte kaufen, auf der alle wichtigen Sehenswürdigkeiten des Dorfes aufgezeichnet sind. Man kann sich ohne Probleme einen ganzen Tag in diesem Künstlerdorf aufhalten. Es ist absolut zauberhaft, seht selbst:

Beautiful is also Gamcheon Culture Village. It is situated near the city center, but you have to take a minibus which is extremely full of people (not good for persons with claustrophobia). The bus takes you to the entrance of the village. There you can buy a stamping card for 2000 won on which you can find all important sights. You can linger a whole day in the artistic village. It is absolutely enchanting, see for yourselves:









Um die Stadt von oben sehen zu können, könnt Ihr entweder auf den Busan Tower fahren, oder Ihr geht auf das Dach der Lotte Mall, das kostet keinen Eintritt.

To have a look at the city from above, you can either mount the Busan Tower or go on the rooftop of the Lotte Mall which is free of charge.



Am Abend haben wir uns in die lebhaften Gassen von Busan gestürzt, wo es hervorragendes Streetfood gibt. Die Hygienestandards sind sehr hoch, man kann bedenklos alles essen.

In the evening we went out to the lively narrow streets of Busan where you can find excellent streetfood. The hygienic standards are very high, so you can eat everything without hesitation.


Was wir alles gegessen haben, werde ich ihn einem eigenständigen Post zeigen. :)

Busan ist auf jeden Fall eine Reise wert. Ich wünschte, ich hätte vorher gewusst, was das für eine tolle Stadt ist, dann wären wir länger geblieben. Sollten wir noch einmal nach Korea reisen, würde ich mindestens vier Tage für Busan einplanen.

I will show our food excesses in another post. :)

Busan is really worth a visit. I wish I had known before what an exciting city it is, then we would have stayed longer. Should we visit Korea again I would plan at least four days in Busan.

Follow my blog with Bloglovin

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen